Die Lilli-Nielsen-Schule erhält einen Beamer für ihr Barrierefreiheit-Projekt

der Vorsitzende des Vereins Jürgen Müller, der Schulleiter der Lilli-Nielsen-Schule Dr. Malte Kolshorn der Kassenwart des Vereins Franz Lagotzki
© Wolfgang Mädel

Seit über 60 Jahren führt die Förde Sparkasse das „Los-Sparen“ durch. Aus den Reinerträgen der Lotterie werden gemeinnützige Projekte gefördert.

Dieses Jahr waren wir als Verein mit im Spendentopf. Auf einer sehr gut organisierten und besuchten Veranstaltung der Förde Sparkasse am 15. März 2017 wurden an fast 30 Organisationen und Vereinen Projektspenden überreicht.

Der Vorstand unseres Vereins hatte entschieden, die an uns ausgelobten 3.000 € dem Projekt „Barrierefreiheit durch digitale Medien“ der Lilli-Nielsen-Schule zukommen zu lassen. Das Projekt ermöglicht vielen Lerngruppen einen Zugang im Unterricht zu digitalen Medien durch einen transportablen interaktiven Beamer. In Anwesenheit des Schulleiters Dr. Malte Kolshorn, dem Vorsitzenden des Vereins Jürgen Müller und des Kassenwartes Franz Lagotzki wurde die Urkunde und der Spendenbetrag von der Förde Sparkasse überreicht.

© Wolfgang Mädel
Vorheriges Bild1 2 3Nächstes Bild